DIVERSITY UNITED – МНОГООБРАЗИЕ. ЕДИНСТВО

Neue Tretjakow-Galerie, Moskau

Metaleistungen

Leistungen

KUNDE: STIFTUNG FÜR KUNST UND KULTUR E. V., BONN

DIVERSITY UNITED. CONTEMPORARY EUROPEAN ART. BERLIN. MOSCOW. PARIS.

23. November 2021 – 13. März 2022

Die grenzüberschreitende Ausstellung wanderte von Berlin nach Moskau. Sie versammelt Malerei, Skulptur, Video und New Media, Fotografie, Installation, Zeichnung und Objektkunst von rund 90 Künstler*innen aus 34 Ländern, die verschiedene Generationen, Geschlechter und Regionen abbilden. Sie stehen mit ihren Werken für die Vielfalt und Vitalität der zeitgenössischen Kunstszene Europas, von Portugal bis Russland, von Norwegen bis in die Türkei.

Wie schon in Berlin hat 235 Media den Aufbau und die Einrichtung der Arbeiten mit medientechnischen Elementen übernommen.

Die Ausstellung ist eine Kooperation mit dem Petersburger Dialog e. V., der Tempelhof Projekt GmbH und der Tretjakow Galerie. Diversity United wird vom Auswärtigen Amt unterstützt.

Die nächste und letzte Station der Wanderausstellung wird das Palais de Tokyo in Paris sein.

Verwandte Projekte

Maria und Ana de Alvear – „Ahnen“ (Uraufführung)

Hito Steyerl „Power Plants“

360°-Kino im Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt

Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt

TitelbildRotes Haus Monschau

Power2Change – Mission Energiewende

DASA Arbeitswelt Ausstellung

Landeshauptstadt Stuttgart

Haus der Geschichte Nordrhein-Westfalen

Burg Altena