Palazzo Bonaparte, Rom

Bill Viola: Icons of Light

Metaleistungen

Leistungen

KUNDE: PALAZZO BONPARTE

05. MÄRZ BIS 26. JUNI 2022

Die Ausstellung „Icons of Light“ im Palazzo Bonaparte in Rom ist Bill Viola gewidmet. Die von Violas Frau Kira Perov kuratierte Ausstellung zeigt 10 Werke, darunter bekannte Arbeiten wie „Ascension“ (2000) und die berühmten „Water Portraits“ (2015). Violas Werke erforschen die Themen Leben und Tod, wobei sie Kontraste zwischen östlichen und westlichen Kulturen einbeziehen. Die Ausstellung dient als Retrospektive und bietet einen Einblick in Violas künstlerischen Weg der letzten vier Jahrzehnte, wobei Videoinstallationen und Projektionen die Entwicklung der Videokunst darstellen. Die Ausstellung schafft eine immersive und introspektive Atmosphäre, die an intime Räume oder heilige Schreine erinnert und die Besucher dazu einlädt, eine tiefe visuelle und spirituelle Verbindung mit den Kunstwerken herzustellen.
Das Museum hat 235 Media mit der technischen Realisation aller Installationen beauftragt.
Verwandte Projekte

Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung

Wittenberg Lutherhaus

Museum la Boverie, Lüttich

Schauwerk Sindelfingen

Dithmarscher Landesmuseum

Carolyn Lazards/Haegue Yang

Cao Fei / Doug Rosman, Brühl

Naturmuseum Südtirol, Bozen

Arche Nebra, Nebra

Museum am Schölerberg, Osnabrück