Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt

Redesign of the „Kräfte der Nordsee“ (Forces of the North Sea) exhibition

meta-services

Services

Kunde: Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt

Ausstellungsbereich „Kräfte der Nordsee“

Das Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt stellt auf 1500 Quadratmetern den vielfältigen Lebensraum Wattenmeer für Besucher*innen aller Altersstufen vor. Es zeigt die Vielfalt, Schönheit und Dynamik der Meere und Küsten, die Entstehung und Geschichte von Sylt, aber auch die Naturgewalten, die auf die Insel einwirken.

Die Erweiterung und Neugestaltung des 300 Quadratmeter großen Ausstellungsbereichs „Kräfte der Nordsee“ war eine logistische Herausforderung: Zunächst musste die Bestandsausstellung abgebaut werden, um Platz für ein Full-Dome-Kino, den „Sylt-Dome“ zu schaffen. Nach dem Bau des zylindrischen Kinosaals wurde die Ausstellung in runderneuerter Form wieder eingerichtet. Gemeinsam mit ntk hat 235 Media dem Ausstellungsbereich ein zeitgemäßes Erscheinungsbild gegeben und ihn technisch auf den neuesten Stand gebracht.

Mit Wellen und Wind stehen zwei Kräfte im Fokus, die permanent auf die Insel einwirken. In der mit vielen interaktiven Elementen versehenen Ausstellung werden diese Naturphänomene anschaulich erklärt. Eine der zentralen Medieninstallation ist der 10 Meter lange interaktive Wind-Wellenkanal, an dem der Zusammenhang von Windstärken und Wellenhöhen demonstriert wird. Sechs hinter dem Kanal montierte hochauflösende 75“-Monitore visualisieren naturgetreu verschiedene Wetterlagen und -stimmungen, während auf der darüber befindlichen Wand die jeweiligen Windstärken mittels Gobo-Projektionen angezeigt werden. An einem Bedienpult bestimmen die Besucher*innen die Wind- und Wellenverhältnisse.

Mit der Errichtung des 360°-Kinos, dem „Sylt Dome“, erhält das Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt ein weiteres Highlight. ntk und 235 Media übernahmen in Kooperation mit der US-amerikanischen Firma Evans & Sutherland die Konzeption von Innenraumgestaltung, eingesetzter Medientechnik, Raumakustik und Lichtdesign sowie die Planung der Lüftungstechnik (in Zusammenarbeit mit Ingenieurbüro Pahl und Jacobsen aus Heide). Deutschlands nördlichstes Kino hat einen Durchmesser von 10 Metern und bietet 45 Besucher*innen Platz. Zusätzlich verfügt es über 2 Plätze für Rollstuhlfahrer*innen. Mittels 5 Projektoren und einem mit 31 Lautsprechern und 4 Subwoofern bestückten Spatial- Sound-System ermöglicht der Sylt-Dome immersive, dreidimensionale Kinoerlebnisse. Neben dem von uns angestoßenen und von TVN, Hamburg, eigens produzierten Film für „Kräfte der Nordsee“ wird das Kino zusätzlich außerhalb der Öffnungszeiten als Full-Dome-Kino und Veranstaltungsort genutzt.

Partner:
nowakteufelknyrim | design & exhibition architecture, Düsseldorf
Evans & Sutherland, Salt Lake City, USA

Related Projects

Maria and Ana de Alvear – “Ancestors” (world premiere)

Hito Steyerl “Power Plants”

360°-Kino im Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt

TitelbildAnimation of the NRW state coat of arms

Power2 Change – Mission energy transition

DIVERSITY UNITED

DASA Working World Exhibition

Capital City Stuttgart

House of History North Rhine-Westphalia

Altena Castle