Museum la Boverie, Lüttich

Bill Viola: Sculptor of Time

Metaleistungen

Leistungen

KUNDE: MUSEUM LA BOVERIE

21. OKTOBER 2023 BIS 28. APRIL 2024

Das Museum La Boverie in Lüttich zeigt mit „Sculptor of Time“ eine große Einzelausstellung des amerikanischen Künstlers Bill Viola.
In Zusammenarbeit mit Tempora und Bill Viola Studio präsentiert das Museum damit die erste belgische Ausstellung von internationalem Rang, die das Werk des renommierten Videokünstlers würdigt. Violas Werke sind technisch beeindruckend, gleichzeitig grandios und intim, komplex und überraschend zugänglich, spektakulär und zutiefst menschlich. Die Inspirationsquellen für seine Installationen sind vielfältig und in westlichen und östlichen Kunsttraditionen und verschiedenen spirituellen Philosophien verwurzelt. Sie sind von einem Humanismus mit universellem Charakter durchdrungen.
La Boverie präsentiert 17 Werke von Bill Viola, darunter 5 großformatige Rauminstallationen. Den Besucher erwarten unter anderem die selten gezeigten Arbeiten „Slowly Turning Narrative“ und „Going Forth by Day“ und eine beeindruckende Version der Arbeit „Fire Woman/ Tristan‘s Ascension“, die auf einer 8 m hohen Leinwand präsentiert wird.

235 Media hat für diese Ausstellung im Auftrag von Bill Viola Studio ein Re-Build der Arbeit „Heaven & Earth“ von 1992 produziert,
und die Arbeit „Slowly Turning Narrative“ von 1992 (die wir bereits 2017 nachgebaut haben) technisch überarbeitet.
Weiterhin war 235 Media an der technischen Planung der Ausstellung beteiligt und hat die komplette technische Realisation durchgeführt.

Verwandte Projekte

Schauwerk Sindelfingen

Dithmarscher Landesmuseum

Carolyn Lazards/Haegue Yang

Cao Fei / Doug Rosman, Brühl

Naturmuseum Südtirol, Bozen

Arche Nebra, Nebra

Museum am Schölerberg, Osnabrück

Marta Herford, Herford

Michael Pinsky, The Final Bid

Bill Viola Studio, Mailand