Schauwerk Sindelfingen

DOUG AITKEN – RETURN TO REAL

Metaleistungen

Leistungen

KUNDE: SCHAUWERK SINDELFINGEN

24. SEPTEMBER 2023 BIS 01. APRIL 2024

Das SCHAUWERK in Sindelfingen präsentiert vom 24. September 2023 bis zum 01. April 2024 die umfassende Ausstellung „Return to the Real“ des Künstlers Doug Aitken. Seine Werke, darunter Videoinstallationen, Skulpturen und Fotografien, erkunden gesellschaftliche Themen wie Entfremdung, Isolation und die Beziehungen zwischen Mensch, Natur und Technik.

Highlights der Ausstellung sind die Videoinstallationen „Migration“ aus dem Jahr 2008 und die neue Arbeit „Wilderness“ von 2022, die das Alltagsleben während der Corona-Pandemie am Strand von Los Angeles zeigt. Eine weitere Installation, „migration (empire)“ von 2008, präsentiert verlassene Städte und Tiere in Motelzimmern quer durch die USA. Zusätzlich werden die Installationen „3 Modern Figures (don´t forget to brathe)“ von 2018 und „All doors open“ von 2019 präsentiert, welche die Verschmelzung von Digitalem und Realem sowie die Fragmentierung von Raum und Zeit thematisieren.
235 Media realisiert die technische Planung sowie den Aufbau und das Projection Mapping. Außerdem wurden sowohl die Medientechnik, als auch die Medienplanung übernommen.
Verwandte Projekte

Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung

Wittenberg Lutherhaus

Museum la Boverie, Lüttich

Dithmarscher Landesmuseum

Carolyn Lazards/Haegue Yang

Cao Fei / Doug Rosman, Brühl

Naturmuseum Südtirol, Bozen

Arche Nebra, Nebra

Museum am Schölerberg, Osnabrück

Marta Herford, Herford