Am Bildschirm

Deutsche Arbeitsschutz Ausstellung - DASA

Metaleistungen

Leistungen

KUNDE: DASA
Januar 2008

235 MEDIA hat eine interaktive Rauminstallation für die Deutsche Arbeitsschutz Ausstellung, DASA, konzipiert und realisiert.

Die Arbeitswelt verändert sich, Arbeit findet zunehmend in virtuellen Räumen statt, und die gegenseitige Durchdringung von virtuellen und realen Räumen erfasst immer mehr Arbeits- und Lebensbereiche. Die Dauerausstellung „Arbeiten am Bildschirm“ beschäftigt sich mit diesem Phänomen und bietet mit der neuen interaktiven Installation dem Besucher bereits am Eingang die Begegnung mit und die Integration in den virtuellen Raum.

Jeder Besucher wird mittels eines Kameratrackings erfasst und auf der Projektionswand durch einen Avatar im virtuellen Raum dargestellt. Durch die Bewegung steuert der Besucher die Form des virtuellen Raums und kann zudem über ein Interface einen von acht Feature-Filmen zum Thema auswählen:

– Evolution der Bildschirme
– Virtualität & Realität
– Makrokosmos
– Planen & Konstruieren
– Training & Lernen
– Mikrokosmos
– Medizin & Gesundheit
– Vernetzte Welten

Diese Feature-Filme mit aufwendigen Animationen und assoziativ verknüpften Archivbildern aus den Bereichen Forschung, Anwendung und Fiktion wurden ebenfalls von 235 MEDIA produziert.

Verwandte Projekte

Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung

Wittenberg Lutherhaus

Museum la Boverie, Lüttich

Schauwerk Sindelfingen

Dithmarscher Landesmuseum

Carolyn Lazards/Haegue Yang

Cao Fei / Doug Rosman, Brühl

Naturmuseum Südtirol, Bozen

Arche Nebra, Nebra

Museum am Schölerberg, Osnabrück