Erlebnisexponat Röntgenbus

Deutsches Röntgenmuseum

Metaleistungen

KUNDE: DEUTSCHES RÖNTGENMUSEUM
2010

Im Deutschen Röntgenmuseum realisierte 235 MEDIA ein Erlebnisexponat in einer detailgetreuen Nachbildung eines historischen Röntgenbusses. Interaktiv können die Besucher die Abläufe einer Reihenuntersuchung zur Tuberkulose-Prophylaxe durchführen, wie sie vor allem zur Nachkriegszeit in Deutschland praktiziert wurde.

Der gesamte Ablauf wird vollautomatisch von Anweisungen aus Lautsprechern begleitet und angeleitet. Der Reaktionsablauf wird durch eine komplexe Sensorik gesteuert, die die Bewegungen des Nutzers erfasst und auf ihn reagiert, wodurch Zugangskontrolle, Anwesenheit und Informationsvermittlung funktionieren.

PARTNER:
In Zusammenarbeit mit Bürger-Albrecht-Partner

Verwandte Projekte

Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung

Wittenberg Lutherhaus

Museum la Boverie, Lüttich

Dithmarscher Landesmuseum

Carolyn Lazards/Haegue Yang

Cao Fei / Doug Rosman, Brühl

Arche Nebra, Nebra

Museum am Schölerberg, Osnabrück

Marta Herford, Herford

Bill Viola Studio, Mailand