DB Museum, Planet Eisenbahn

175 Jahre Eisenbahn in Deutschland

Metaleistungen

Leistungen

Produkte

KUNDE: DB MUSEUM
DEZEMBER 2010

Zum Jahreswechsel 2010 / 2011 feierte das DB Museum in Nürnberg mit der Sonderausstellung „Planet Eisenbahn“ 175 Jahre Eisenbahn in Deutschland. Hierfür realisierte 235 MEDIA mehrere interaktive multimediale Installationen. Bereits im Eingangsbereich konnten die Besucher mit einer Gestensteuerung eine dreidimensionale Weltkugel bewegen und Wissenswertes zur Entwicklung des weltweiten Schienennetzes erfahren. Das System ist multitouchfähig und erlaubt die berührungslose Interaktion. Der „Railomat“, ein 42“-Touchscreen mit Kamera, ermöglichte es, virtuell verschiedene historische Eisenbahn-Mützen auszuwählen und aufzusetzen und das Ergebnis als Gruß per E-Mail nach Hause zu senden.

Dass die Eisenbahn der entscheidende Grund für die einheitliche Zeit im Deutschen Reich war, erfahren die Besucher auf einem Interaktiven Tisch. Eine mit Sounddesign und Sprache untermalte Animation einer Karte aus den Jahren um 1880 zeigt zunächst, wie sich das Schienennetz ausbreitete, zusammenwuchs und wie der Zugverkehr rasant anstieg. Acht reale Kirchturmmodelle zeigen die damals noch üblichen unterschiedlichen regionalen Zeiten an, die sich auf einen Glockenschlag hin synchronisieren, woraufhin sich die Züge nun flüssig durch das System bewegen. Schließlich wird ein visionärer Blick in die Zukunft auf einer acht Meter langen, halbrunden Wand gewagt. Zu futuristischem Sounddesign setzen sich aus umherschwirrenden Partikelsystemen Bilder der Eisenbahnzukunft zusammen, die dem Publikum über ein kapazitives Sensornetz vertiefende Informationen anbieten.

PARTNER:
In Zusammenarbeit mit Uniplan

Verwandte Projekte

LWL-Besucherzentrum im Kaiser-Wilhelm-Denkmal

Brockenhauskuppel

Hoesch-Museum

Karl Marx

Marina Abramovic

HAEGUE YANG

Frankfurt einst? Frankfurt jetzt!

Bill Viola

Showroom „LivingROM“

Bill Viola