VIA – Erlebnisraum Römerstraßen

Römisch-Germanisches Museum

Metaleistungen

Leistungen

Produkte

KUNDE: Römisch-Germanisches Museum, Köln
August 2014

Einst war die römische Provinz Niedergermanien durch ein Straßennetz, das mehr als 100.000 Kilometer umfasste, mit Rom und den übrigen Teilen des römischen Imperiums verbunden. Wer Interesse hat diese alten römischen Straßen im Rheinland zu Fuß oder mit dem Rad zu erkunden, wird am Projekt „Erlebnisraum Römerstraßen“ seine Freude haben.

Insgesamt kooperieren 18 Kommunen miteinander, um die historische Straße wieder erlebbar zu machen.

235 MEDIA realisierte hierfür insgesamt 15, überwiegend interaktive Medienstationen. Eine der Hauptinstallationen war unter anderem der Medienslider im Römisch-Germanischen Museum in Köln. Über eine Strecke von vier Metern wird ein Touch-Monitor vom Besucher mechanisch über eine Grafik bewegt. An verschiedenen Positionen ist eine Interaktion möglich, die dem Besucher vertiefende Informationen bietet.

Copyright für das erste Foto: Römisch-Germanisches Museum/Rheinisches Bildarchiv Köln (Anja Wegner)

PARTNER:
In Zusammenarbeit mit Dr. Ulrich Hermanns Ausstellung Medien Transfer

Verwandte Projekte

Marina Abramovic

Frankfurt einst? Frankfurt jetzt!

Bill Viola

Showroom „LivingROM“

Bill Viola

Energie Wenden

Textilwerk Bocholt

Wir nennen es Ludwig

Form und Funktion – Vorbild Natur

Wurzelhöhle