Alexander König Gesellschaft

Regenwald-Verbrauchertisch

Metaleistungen

Leistungen

KUNDE: Alexander König Gesellschaft
Regenwald-Verbrauchertisch
August 2020

Für den neuen Ausstellungsbereich „Regenwald im Netzwerk“ des Museum Alexander Koenig haben wir eine interaktive Installation zum Thema Regenwald realisiert.

Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig (ZFMK) ist eins der größten naturgeschichtlichen Forschungsmuseen in Deutschland. Es widmet sich in seinem neuen Bereich der Bedeutung des Ökosystems Regenwald. Der sogenannte „Regenwald-Verbrauchertisch“ illustriert, wie sich das individuelle Konsumverhalten der Besucher*innen auf den empfindlichen Lebensraum auswirkt.

Es stehen zwei Interaktionsplätze bereit, die mit jeweils fünf alltäglichen Objekten ausgestattet sind. Bei Berühren der Objekte werden Projektionen auf die Tischoberfläche ausgelöst.

Den Sockel in der Mitte des Tischs bildet ein Plexiglas-Kubus, in den ein detailgetreues Miniatur-Modell eines Stücks Regenwald eingelassen ist. Das Laubdach der Bäume überragt die Tischfläche und dient als Projektionsfläche, auf der verschiedene „Gesundheitszustände“ des Regenwaldes dargestellt werden. Durch pixelgenaues Projection-Mapping entstehen detailreiche Darstellungen und ungewöhnliche Perspektiven.

Im Tischsockel integrierte LEDs passen sich ebenfalls den Regenwaldzuständen an und variieren so die Beleuchtung des Miniatur-Modells.

Atmosphärische Sounds unterstützen die jeweiligen Visualisierungen. Diese erreichen durch Richtlautsprecher zielgenau den Spielenden und streuen nicht in andere Ausstellungsbereiche.