Alexander Koenig Gesellschaft

Regenwald-Verbrauchertisch

Metaleistungen

Leistungen

KUNDE: Alexander Koenig Gesellschaft
Regenwald-Verbrauchertisch
August 2020

Für den neuen Ausstellungsbereich „Regenwald im Netzwerk“ des Museums Koenig Bonn haben wir eine interaktive Installation zum Thema Regenwald realisiert.

Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig (ZFMK) ist eins der größten naturgeschichtlichen Forschungsmuseen in Deutschland. Es widmet sich in seinem neuen Bereich der Bedeutung des Ökosystems Regenwald. Der Regenwaldtisch verdeutlicht den Zusammenhang zwischen unserem täglichen Konsum und dem Zustand der tropischen Regenwälder.
Es stehen zwei Interaktionsplätze bereit, die mit jeweils fünf alltäglichen, im 3D-Druckverfahren hergestellten kapazitiven Objekten ausgestattet sind. Bei Berührung der Objekte werden Projektionen auf die Objekte und die Tischoberfläche ausgelöst.

Den Sockel in der Mitte des Tischs bildet ein Plexiglas-Kubus, in den ein detailgetreues Miniatur-Modell eines Stücks Regenwald eingelassen ist. Das Laubdach der Bäume überragt die Tischfläche und dient als Projektionsfläche, auf der verschiedene „Gesundheitszustände“ des Regenwaldes dargestellt werden.

Im Tischsockel integrierte LEDs passen sich ebenfalls den Regenwaldzuständen an und variieren die Beleuchtung des Miniatur-Modells. Atmosphärische Sounds unterstützen die jeweiligen Visualisierungen über Richtlautsprecher, um die Beschallung anderer Ausstellungsbereiche zu vermeiden.

Verwandte Projekte

Michael Pinsky

Hito Steyerl „Power Plants“

360°-Kino im Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt

Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt

TitelbildRotes Haus Monschau

Power2Change – Mission Energiewende

DIVERSITY UNITED

DASA Arbeitswelt Ausstellung

Landeshauptstadt Stuttgart

Haus der Geschichte Nordrhein-Westfalen