Slawenburg Raddusch

Zeitreise ins frühe Mittelalter

Metaleistungen

Leistungen

Kunde: Slawenburg Raddusch
Oktober 2020

Im Zuge des Braunkohleabbaus im Lausitzer Revier wurden umfangreiche archäologische Grabungen unternommen, die wesentlich zum Verständnis der kulturhistorischen Entwicklung der Region beitrugen. Es wurde unter anderem eine frühmittelalterlich-slawische Wehranlage entdeckt, die am Originalstandort nachgebaut wurde. Diese beherbergt eine der modernsten Archäologie-Ausstellungen Deutschlands.

Originalfunde werden in Vitrinen eindrucksvoll in Szene gesetzt. Gesamthistorische Zusammenhänge, aber auch interessante Details, werden in Form von Text, Film und Animation auf neuesten digitalen Medien vermittelt.

235 Media installierte dafür vier Projektionen, acht interaktive Touch-Monitore und weitere neun Vitrinen-Monitore. Zusätzlich wurde ein Mediaguide zur ergänzenden Wissensvermittlung realisiert.

Bilder der Installationen folgen zeitnah.

Verwandte Projekte

Museum Ludwig

Diversity United

Draiflessen Collection

Draiflessen Collection

NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln

Sudetendeutsches Museum

Regenwald-VerbrauchertischAlexander Koenig Gesellschaft

OZEANEUM Stralsund

Burger Collection, How to See [What Isn`t There]

LWL-Besucherzentrum im Kaiser-Wilhelm-Denkmal