Bill Viola

Deichtorhallen Hamburg

Metaleistungen

Leistungen

KUNDE: Bill Viola Studio
Juni 2017

Im Rahmen des Reformationsjubiläums 2017 präsentieren die Deichtorhallen Hamburg eine große Ausstellung mit Arbeiten von Bill Viola. Der amerikanische Künstler beschäftigt sich in seinen Werken sowohl mit vertrauten als auch mit universellen Erfahrungen, durch die der Künstler seine emotionale und spirituelle Auseinandersetzung mit bedeutenden metaphysischen Themen wie Leben, Tod und Wandlung darstellt.

Die Schau zeigt 13 filmische Werke Violas, darunter monumentale, bis zu zehn Meter hohe Videoinstallationen, die die Architektur der abgedunkelten Halle für aktuelle Kunst der Deichtorhallen in eine Kathedrale des 21. Jahrhunderts verwandeln.

235 MEDIA übernahm die technische Planung und Realisation und lieferte die Video- und Audiotechnik. Für diese Ausstellung wurde von 235 MEDIA eine 5,6 m breite und 10 m hohe Leinwand als Sonderkonstruktion in sehr schlanker Bauweise entworfen und gebaut.

Fotos: Felix Krebs / Deichtorhallen
© Bill Viola Studio

Verwandte Projekte

Bill Viola

Interaktive Musterwand

Bill Viola

Energie Wenden

Wir nennen es Ludwig

Form und Funktion – Vorbild Natur

REMOTEWORDS.32

Wurzelhöhle

Himmel oben, Himmel unten

Forschungsprojekt